Wer sind wir

Wir sind Beatrix, Karl und Martin Heißenberger.

Wir sind ein Familienbetrieb.

Wir begannen unsere Reise im Jahre 1980, als wir am Grazer Hauptplatz das damals erste Teefachgeschäft der Stadt eröffneten. Das neue Konzept wurde zur Sensation: “Tee vom Heißenberger” war bald ein Synonym für die kleine Prise Luxus, die man sich zu besonderen Anlässen gönnte. Außerdem schätzten die Grazer, dass Chef und Chefin persönlich hinter der Theke standen.

1989 entschieden wir uns, den nächsten Schritt zu gehen. Wir kauften eine kleine Privatrösterei in Graz-Eggenberg und stiegen in den Kaffee-Handel ein. Und Karl wechselte vom Geschäft in die Produktionshalle, wo er den Röster befeuerte, Kaffee mischte und seine eigenen Sorten kreierte.

Filialen in Salzburg und Wien kamen dazu und 1998 stieg HEISSENBERGER mit dieser Website in den Online-Handel ein. Inzwischen beliefern wir Kunden in der ganzen Welt. Und seit über zehn Jahren beliefern wir den Lebensmittel-Einzelhandel.

Als Familienbetrieb legen wir Wert auf Nachhaltigkeit und eine faire Behandlung unserer Geschäftspartner. Schon vor zehn Jahren starteten wir gemeinsam mit Kunden und öffentlichen Stellen ein PPP-Projekt in Südamerika, das sich um die Themen Wasseraufbereitung, technische Fortbildung und Gesundheitsvorsorge drehte. Bis heute profitieren unsere Kaffeebauern von diesem Input.

Unser besonderer Stolz ist es, mitzuerleben, wie die nächste Generation – Martin und Christina – ins Geschäft hineinwuchs. Vor allem Martin Heißenberger ist inzwischen ein fixer und unverzichtbarer Bestandteil des Familienunternehmens. Mit unserer neuen Show-Rösterei zieht er außerdem einen gänzlich neuen Geschäftszweig auf. 

Heute zählt HEISSENBERGER zu den führenden Tee- und Kaffeeunternehmen im Premiumsegment. Mehr als 50 Kaffee- und über 300 Teesorten finden sich im international einzigartigen Sortiment.

Und alle haben eines gemeinsam: Sie wurden von Beatrix, Karl und Martin gefunden, verkostet und ausgewählt. Um Ihnen den besten Tee und Kaffee zu bringen.

Ihre Familie Heißenberger